Kategorien

Aktuelles


NEU

Aktuelle Information Stand 4. Dezember 2021:

Aufgrund der 29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz gelten ab sofort und bis mindestens 1. Januar 2022 folgende Regeln für unseren Schießbetrieb:

Regeln für die Kugelstände und die Luftgewehrhalle:

  • Voraussetzungen für die Standnutzung:
    Es gilt 2G+ auf allen Ständen. Dies bedeutet, dass nur Geimpfte oder Genesene die Stände benutzen dürfen. Zusätzlich wird ein aktueller negativer Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) benötigt. Von der Testpflicht ausgenommen sind Personen, die eine aktuelle Boosterimpfung nachweisen können.
    Jeder Schütze muss sich vor dem Training mit seinen Nachweisen im Büro anmelden. Ein Eintrag in die Schießkladde am Stand ist selbstverständlich zusätzlich notwendig.
  • Geöffnete Stände:
    Der laufende Keiler ist geschlossen, alle anderen Stände sind geöffnet
  • Öffnungszeiten:
    Die Stände sind zu den Bürozeiten geöffnet:
    Mittwoch von 16 bis 20 Uhr
    Donnerstag von 18 bis 20 Uhr (nur Jägerausbildung, Büro geschlossen)
    Samstag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr
    Sonntag von 9 bis 13 Uhr
  • Personenkreis:
    Neben Mitgliedern sind auch wieder Gäste zugelassen

Regeln für den Bogenparcours:

  • Für nicht-immunisierte Personen gilt die Kontakt­beschränkung. Dies bedeutet, dass der Bogenparcours von diesem Personenkreis nur zusammen mit Personen des eigenen Hausstands plus maximal 2 Personen eines weiteren Hausstands besucht werden darf (Kinder bis 14 werden nicht berücksichtigt).
  • Der Einschießplatz ist für nicht-immunisierte Personen gesperrt
  • Der Parcours ist auch für Gäste geöffnet
  • Nach dem Schießen ist unsere Anlage zu verlassen
  • Jeder Schütze ist für die Einhaltung der gebotenen Hygienemaßnahmen verantwortlich

Regeln für den Wurfscheibenstand:

  • Voraussetzungen für die Standnutzung
    Der Stand darf weiterhin in voller Mannschaftsstärke genutzt werden. Da die für nicht-immunisierte Personen geltende Kontaktbeschränkung nicht eingehalten werden kann, darf der Wurfscheibenstand nur noch von Geimpften oder Genesenen benutzt werden. Weiterhin ist die Anwesenheit einer verantwortlichen Person, eines Hygienebeauftragten notwendig. Dies sind: Nicolas Weickert, Jürgen Brunner, Dr. Bernd Beßling, Helmut Egly, Matthias Watta, Paul Bullack, Alexander Musiol.
  • Der 2G Immunisierungsstatus ist den Hygienebeauftragten vor Trainingsbeginn nachzuweisen.
  • Öffnungszeiten
    Der Wurfscheibenstand kann zu den genehmigten Zeiten genutzt werden
  • Personenkreis
    Neben Mitgliedern dürfen auch wieder Gäste am Wurfscheibenschießen teilnehmen
  • Wurfscheibenterrasse
    Die Außenterrasse darf unter Einhaltung der aktuell für die Außengastronomie geltenden Regeln genutzt werden. Die Hygienebeauftragten sind für die Einhaltung dieser Regeln verantwortlich. Die Wurfscheibenhütte bleibt geschlossen

NEU:

Aushang

Preisänderung für Wurftaubenschützen ohne Standgebührenpauschale

Liebe Mitglieder,

der Gesamtvorstand hat am 12. August 2021 satzungsgemäß eine neue Gebührenordnung beschlossen, die von der Mitgliederversammlung am 1. Oktober bestätigt wurde. Daraus ergibt sich für Wurfscheibenschützen folgende Änderung:

Ab dem 01.01.2022 zahlen Mitglieder, die keine Jahres-Standgebühren­pauschale gelöst haben, einen um 4 Cent erhöhten Preis je Wurfscheibe. Für Inhaber der Jahres-Standgebührenpauschale gibt es keine Änderung.

Die betroffenen Mitglieder haben jederzeit die Möglichkeit eine Jahres-Standgebührenpauschale (70 € pro Kalenderjahr) zu lösen. Bitte kontaktieren sie hierzu das Büro der SG oder uns direkt per E-Mail an schuetzen-ges.duew@t-online.de.

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand


Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage müssen wir leider folgende Veranstaltungen absagen:


– die für den 8.12.2021 geplante v.A.-Schulung wird abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben

– unser Weihnachtsschießen am 2. Weihnachtsfeiertag kann leider nicht stattfinden


NEU: Änderung
Das Anfängertraining „angeleitetes Schießen“ mit Kleinkaliberwaffen wird bis mindestens 01.01.2022 ausgesetzt.
Jeden Sonntag von 10 bis 11 Uhr
Ort: 25m KK-Stand
Für diesen Zweck können KK-Vereinswaffen zur Verfügung gestellt werden.

Fallscheibenschießen Großkaliber (GK) ab Oktober 2021
Am ersten Wochenende des Monats (Samstag & Sonntag) steht die Fallscheibenanlage für Großkaliber zur Verfügung.